VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » Badminton: so lief der letzte Spieltag des Jahres


Letzter Spieltag des Jahres:

Zweite Mannschaft schlägt Tabellenführer


Am letzten Spieltag des Jahres ließen die Gegner der 1. und 2. Mannschaft auf Grund des Wetters auf sich warten.

Mit etwas Verspätung ging es dann los. Unsere zweite Mannschaft hatte den ungeschlagenen Tabellenführer aus Schöppingen zu Gast. Das Damendoppel mit Nicole und Maria musste sich relativ deutlich gegen die starken Schöppinger Damen geschlagen geben. Die beiden Herrendoppel mit Frank und Pätty und Patrick und Felix hingegen konnten sehr deutlich gewonnen werden. So stand es bereits 2-1 für die Eintracht. Es folgten die drei Herren- und das Dameneinzel und dies schien an diesem Tag Mettingens große Stärke zu sein. Alle Einzel konnten gewonnen werden. Das 1. und 2. Einzel von Pätty und Andreas waren sehr deutlich (3 Sätze einstellig). Felix konnte ebenfalls in zwei Sätzen gewinnen während Nicole etwas länger kämpfen musste. Der 1. Satz ging noch in der Verlängerung an die Gegnerin, die Sätze 2 und 3 konnte sich Nicole jedoch sichern und fügt ihrer Gegnerin die erste Niederlage in der gesamten Saison zu. Das abschließende Mixed ging leider deutlich an die Schöppinger. Dennoch steht am Ende ein klarer 6-2 Sieg für die Eintracht!

Stark Jungs und Mädels!
Für uns die Mannschaft des Tages!!!

Die erste Mannschaft bekam es mit dem auf den Abstiegsrängen rangierendem SC Münster 08 zu tun. Da wir grade erst in die Rückrunde gestartet sind, brachten sie drei Spieler aus der Landesliga-Mannschaft mit, um uns eine empfindliche Niederlage zufügen und die Abstiegsränge verlassen zu können. Während das Damendoppel mit Judith und Steffi sehr deutlich gewonnen werden konnte, verlor das 1. Herrendoppel mit Alex und Matze glatt in zwei Sätzen. Auch der 1. Satz des 2. Herrendoppels (Lutz und Nils) ging sehr deutlich an den SC Münster. Lutz und Nils konnten sich jedoch fangen und die Sätze 2 und 3 für sich entscheiden. Somit gingen die Mettinger mit 2-1 in Führung. Darauf folgten die drei Einzel von Alex (1. HE), Matze (3. HE) und Judith. Alex gewann sein Einzel im ersten Satz noch in der Verlängerung, den 2. Satz dann aber deutlich. Bei Judith war es leider genau andersherum. Sie verlor den ersten Satz in der Verlängerung und musste sich auch im zweiten Satz geschlagen geben. Matze verlor leider ebenfalls in zwei Sätzen, sodass es vor Beginn des 2. Herreneinzels und des Mixed 3-3 stand. Nils und Steffi konnten ihr Mixed in zwei Sätzen gewinnen.Im abschließendem 2. Herreneinzel von Lutz ging es um den Sieg. Der erste Satz ging an den SC Münster und Lutz lag im zweiten Satz bereits 11-5 hinten. Lutz konnte jedoch noch mal alle Kräfte sammeln und den 2. Satz mit 21-18 für sich entscheiden. Im 3. Satz spielte Lutz dann völlig souverän und gewann 21-12, sodass die erste Mannschaft am Ende einen knappen 5-3 Sieg einfahren konnte.

Spieler des Tages ohne Zweifel: Lutz!!!!

Wir verabschieden uns in die Winterpause und wünschen allen Badminton-Fans ein frohes Fest und alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr!
Bleibt uns treu !