VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » Fußball: A1, A2 und D1 erfolgreich
30.04.2019

+++ D1 gewinnt 6:1 gegen SF Lotte +++

Die ersten Minuten verliefen recht ausgeglichen, zwei dicke Chancen auf beiden Seiten. Danach übernahmen wir mehr und mehr die Kontrolle über das Spiel, erzielten drei Tore und gingen mit einem 3:0 in die Pause. Durch ein Eigentor kam Lotte zum Anschlusstreffer, doch wir schlugen fast postwendend zurück und schraubten das Ergebnis auf 6:1. Lotte hatte zwar noch 3-4 Konterchancen, aber auch wir ließen zahlreiche Chancen ungenutzt, sodass der Sieg am Ende auch in der Höhe in Ordnung geht. Wir bleiben oben dran, auch wenn es schwer wird noch einmal ganz oben anzugreifen. Nächste Woche spielen wir um 13.30 Uhr in Riesenbeck und hoffen dort die nächsten Punkte mit nach Mettingen zu nehmen.


+++ Die A2 gewinnt das Spiel bei ISV 2 mit 9:1 und damit das 9. von 10 Spielen in Folge! +++

Leider bekam unser Gegner nur 9 Mann und insgesamt 8 paar Schienbeinschoner auf das Spielfeld und trat nach längerem Zögern schließlich doch an.
Wie nicht anders zu erwarten, bestand die Schwierigkeit bei 95% Ballbesitz darin, die Ernsthaftigkeit zu bewahren und den Ball gegen den starken gegnerischen Torwart über die Linie zu bringen.
Die Ernsthaftigkeit behielt das Team und spielte sich ca. 100 Chancen heraus. Von denen aber „nur“ 9 den Weg ins Tor fanden, da die notwendige Konsequenz häufig fehlte und der Torwart ein höheres Ergebnis verhinderte.

Nun versuchen wir am nächsten Sonntag ein Freundschaftsspiel gegen den gleichen Gegner zu vereinbaren, damit wir unter realistischeren Bedingungen gegeneinander spielen können. Kompliment an die Jungs der ISV A2. Wieder einmal ein sehr sympathischer Auftritt! Unsere Jungs festigen damit den dritten Platz, den wir uns auch nicht mehr nehmen lassen! 


+++ A1 gewinnt bei Falke Saerbeck mit 4:0 +++

Am heutigen Sonntag durften wir bei den Falken aus Saerbeck wieder auf Punktejagd gehen. Es erwartete uns ein vermeintlich schwacher Gegner, gegen den wir die 3 Punkte auf jeden Fall mitnehmen wollten.

Wie erwartet übernahmen unsere Jungs direkt das Spielgeschehen und hatten gefühlte 95 Prozent Ballbesitz. Allerdings haperte es wie schon in den letzten Wochen an der Chancenerarbeitung und vor allem in deren Verwertung. Nach 29 Minuten das überfällige 1:0 für Mettingen, nachdem Bastian Richter sich an 2-3 Saerbecker Verteidigern im gegnerischen 16er vorbeischlängelte und eiskalt einschob. Wieder gingen wir also mit einem viel zu knappen und etwas gefährlichen 1:0 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang bot sich uns das gleiche Bild wie in Halbzeit eins: Es spielte ausschließlich Mettingen und bereits in der 46. Minute köpfte Lasse Keßling nach einem Eckball von Glenn Schröer zur quasi-Entscheidung ein. In Folge dessen versuchte Saerbeck zu kontern, doch unsere Abwehr ließ absolut nichts zu.
In der 67. Minute brachte erneut Bastian Richter die Vor-Entscheidung: Keit Schimke legt den Ball von außen in die zweite Reihe auf Bastian ab, der den Ball direkt in den Giebel donnert. Ein Tor, dass es bestimmt in die Kategorie "Amateurtor der Woche" geschafft hätte. Nach 75 Minuten war dann endgültig der Deckel drauf, als Lasse Keßling erneut eine Schröer-Ecke per Kopf zum 4:0 verwerten kann.

Alles in allem war es heute ein Arbeitssieg gegen einen Gegner, der es uns schwer machte und sich sträubte höher gegen uns zu verlieren. Wir nehmen die 3 Punkte für die Titeljagd mit und bereiten uns nun intensiv auf das Tospiel am kommenden Sonntag gegen Cheruskia Laggenbeck vor..