VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » Fußball: Saison der Herren und Frauen beendet
10.06.2019

Ende der Saison bei den Frauen und Herren: Erste wird Dritter, Fünfte steigt auf! Kurze Bilanz, kurzer Ausblick.

Frauen

Mit dem letzten Spiel am Pfingstmontag ist die Saison der Frauen nun auch beendet worden. Sie schließen die Saison auf dem 6. Rang ab (16 Punkte, 22:42 Tore). Die Qualifikationsrunde zur Kreisliga A, konnte zuvor erfolgreich auf dem 2. Platz beendet werden. Nach vielen Jahren in der Bezirksliga und dem 5. Platz in der Vorsaison, jedoch das insgesamt schwächste Abschneiden seit 10 Jahren. Im Kreispokal war in der ersten Runde Schluss.

Zur neuen Saison wird Andreas Jasper das Traineramt von Daniel Thele übernehmen, ihm assistiert Kathrin Speter. Daniel Thele war vier Jahre lang für die Geschicke verantwortlich und zuvor bereits als "Co" dabei. An dieser Stelle noch mal vielen Dank für dein enormes Engagement, alles Gute und hoffentlich bis bald!
 

Erste

Auf die platzierungsmäßig erfolgreichste Saison seit acht Jahren, blickt die Erste zurück. Zum 3. Platz (61 Punkte, 83:41 Tore) langte es, sieben Punkte hinter dem Meister vom SC Hörstel. Das es für den "Rückrundenmeister" nicht noch weiter nach oben reichte, lag an vielen unnötigen und unglücklichen Punktverlusten, vor allem in der Hinrunde. Dennoch ist für die nächste Saison eine stabile Basis gelegt, auch wenn es mit den drei Bezirksliga-Absteigern (Arminia Ibbenbüren, Preußen Lengerich, Teuto Riesenbeck) nicht einfacher werden dürfte. Verstecken muss sich die Elf um das Trainer-Duo Tobias Stenzel und Christian Loetz jedenfalls nicht. Im Kreispokal war es nach einem packenden Viertelfinal-Spiel gegen den TuS Recke vorbei.
 

Zweite

Dem großen Aderlass im letzten Sommer, musste die Zweite in Ihrer A-Liga-Saison Tribut zollen. Bis zur Winterpause blieb das Team punktlos. Kurz vor Weihnachten traten dann auch noch Trainer Birger Röber und "Co" Robin Saatkamp von Ihren Ämtern zurück. Franjo Wienke ließ sich von den widrigen Umständen nicht beeindrucken und übernahm die Mannschaft. Respektable sieben Punkte konnte er noch einfahren mit einer Truppe, die sich seltenst hängen ließ und stets professionell Verhalten hat. Auch wenn die Saison letztlich abgeschlagen am Tabellenende beendet wurde.

Neuanfang und Neuaufbau nun wieder in der B-Liga. Diesen werden der neue Trainer Torsten Kreyenhagen (bis zuletzt A1-Trainer) und sein "Co" Igor Speter gestalten.
 

Dritte

Die stärkste Drittvertretung des Fußballkreises Tecklenburg ist am Tüöttensportpark beheimatet! 5.Platz, 47 Punkte, 62:60 Tore für die Truppe der Trainer Michael Glasmeier und David Mentrup. Nur die Saison 2015/16 war in den letzten Jahren noch erfolgreicher. Anfangs sah es noch so aus, als könne die Mannschaft noch weiter oben mitspielen. Letztlich setzten sich die vier oberen Konkurrenten jedoch ab, so dass es am Ende immerhin zum "Best of the rest" der Kreisliga B2 reichte.
 

Vierte

Etwas mehr als 16 Punkte und Rang 9 hatte sich die Vierte vor der Saison in der Kreisliga C2 schon ausgemalt. Mitunter das hohe Verletzungspech verhinderte einen besseren Saisonverlauf der Elf von Sebastian Oelgemöller und Patrick Nagelmann. In der neuen Saison geht es mit frischem Mut und wieder als fünfte Mannschaft, denn...
 

Fünfte

...die diesjährige Fünfte (siehe Foto) steigt, als Meister der Kreisliga C1, in die B-Liga auf und wird dort folgerichtig wieder als "Vierte" auflaufen. In 20 Spielen holte das Betreuer-Trio Frederik Suthe, Andre Hackmann und Pascal Schrameyer mit der Mannschaft starke 52 Punkte bei 79:20 Toren. Selbst eine Wertung am grünen Tisch gegen sich (Hinspiel gegen den ärgsten Konkurrenten SC Hörstel III), konnte den Zug zur Meisterschaft nicht stoppen. An dieser Stelle noch mal Gratulation zu der erfolgreichen Saison!

Damit werden in der nächsten Saison drei Eintracht-Teams in der Kreisliga B an den Start gehen. Eine besondere Herausforderung für den Verein, die Trainer und auch Spieler. Schließlich geht es darum im Miteinander, trotz einer gewissen Wettbewerbssituation, das bestmögliche für den Verein und die Mannschaften mit Ihren Spielern herauszuholen. 

In diesem Sinne: Eine schöne und erholsame Sommerpause!
Anfang / Mitte Juli geht es mit der Vorbereitung wieder los. Der Spielbetrieb startet Mitte August.