VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Fußball » Archiv 2018 » Januar 2018 » F2 holt Pokal bei den Sportfreunde Lotte!! (02.01.18)
02.01.18

 Mettinger F2 belegt einen tollen dritten Platz beim F2 Turnier der Sportfreunde Lotte!!

Um drei Spieler aus der F3 ergänzt, gewannen wir das erste Spiel kampflos gegen die nicht angetretene F2 der ISV.

Im ersten „richtigen“ Spiel wurde uns gegen eine mehrheitlich aus Spielern des Jahrgangs 2009 bestehende SG Dissen / Bad Rothenfelde mit 0:6 deutlich die Grenzen aufgezeigt....Eine taktische Umstellung in das nötige Quäntchen Glück brachte uns im zweiten Spiel den ersten Sieg: Nach zweimaligem Rückstand konnten wir durch einen abgefälschten Schuss Sekunden vor dem Ende die gastgebenden Sportfreunde mit 3:2 besiegen.

Im darauffolgenden Spiel gegen Preußen Lengerich haben wir die ersten drei Minuten komplett verschlafen, konnten aber nach 5 Minuten den 0:2 Rückstand ausgleichen und später bis auf 4:2 erhöhen. Da im direkten Gegenzug der erneute Anschlusstreffer für Lengerich fiel, wurde es zum Schluss noch einmal spannend, wir konnten das 4:3 jedoch über die Zeit retten.

Nicht minder spannend ging es im nächsten Spiel gegen Ahaus zu. Immer wieder retteten hüben wie drüben hervorragend aufgelegte Torhüter. Wir hatten dann noch großes Glück, dass das unmittelbar nach der Schlusssirene gefallene Siegtor von Ahaus nicht mehr anerkannt wurde und es dann beim 0:0 blieb.

Das letzte Spiel ging gegen den späteren Turniersieger Osnabrücker SC. Nach einem Aluminiumtreffer gingen wir wenig später nicht unverdient in Führung. Osnabrück glich postwendend aus. Dem wenig später durch und erzielten erneuten Führungstreffer wurde leider wegen eines vermeintlich absichtlichen Handspiels die Anerkennung verweigert. Es kam, was kommen musste: Die Osnabrücker gingen durch zwei sehr schön vorgetragene Angriffe mit 3:1 in Führung. Wir haben noch einmal alles nach vorne geworfen, konnten auch das 2:3 erzielen und hatten auch noch einige Chancen auf den Ausgleich, mussten uns aber zum Schluss leider geschlagen geben.

Was bleibt, war ein tolles Turnier mit einer Mannschaft, die so noch nie zusammen gespielt hat. Neben einem schönen Pokal freuen sich die Spieler noch über Freikarten für ein Drittliga-Spiel der Sportfreunde im kommenden Frühjahr. (Bericht von Roland)