VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » 2021/22: Michael Pötter übernimmt die Erste

25.11.2020

Saison 2021/2022: Michael Pötter übernimmt die Erste Herrenmannschaft

Michael Pötter übernimmt zur kommenden Saison 2021/2022 die erste Herrenmannschaft des VfL Eintracht Mettingen. Nachdem sich der Verein mit den aktuellen Trainern Tobias Stenzel und Christian Loetz auf eine Beendigung der Zusammenarbeit zum Saisonende geeinigt hat, war der Vorstand auf der Suche nach einem Nachfolger. Mit dem favorisierten Kandidaten Michael Pötter konnte nach mehreren Gesprächen eine Einigung erzielt werden.

Pötter und der Verein verständigten sich auf eine Zusammenarbeit für zunächst zwei Jahre. Ihm assistieren wird Achim Quindt. Das Duo Pötter / Quindt ist seit der letzten Saison verantwortlich für die A1 und schaffte in der coronabedingten Abbruch-Saison den Bezirksliga-Aufstieg. Nach fünf Spieltagen rangiert das Team dort auf dem vierten Rang. Bereits Jahre zuvor hatte Pötter eine sehr erfolgreiche Zeit in der C-Jugend des VfL Eintracht, samt Meisterschaft und Bezirksliga-Aufstieg. Schon dort entwickelte er die Lust, Leistungsmannschaften anzuleiten, zu professionalisieren und den persönlichen Drang in seiner Trainertätigkeit nach "Mehr" zu streben.

Auch wenn die Konzentration der laufenden A-Jugend-Saison gilt, wird Pötter sich in den nächsten Monaten - wenn denn wieder gespielt wird - ein Bild seiner neuen Mannschaft machen und mit großer Vorfreude dem Start im Sommer 2021 entgegenblicken.