VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » 2022/23: Heemann übernimmt die 1. Herren – Löffers neuer Trainer der Zweiten
13.05.2022

Pascal Heemann (Foto rechts) wird ab diesen Sommer Trainer der 1. Mannschaft des VfL Eintracht Mettingen. Heemann hat sich zur Saison 2021/22 dem VfL angeschlossen und die neu formierte 2. Mannschaft auf Anhieb zur vorzeitigen Meisterschaft in der Kreisliga B1 geführt. Nicht nur aufgrund des sportlichen Erfolgs, auch die Art und Weise wie er sich in den Verein einbringt, hat bei den Verantwortlichen einen positiven Eindruck hinterlassen.

Der 41-jährige Familienvater war zuvor bei Preußen Lengerich und Schwarz-Weiß Lienen jeweils als Trainer der 1. Mannschaft tätig. Als Co-Trainer gehört weiterhin Torsten Kreyenhagen zum Team.

Der VfL und Heemann planen für zunächst zwei Jahre.

...

Der freie Posten, der in der 2. Mannschaft durch die „Beförderung“ von Heemann entstanden ist, wird durch Jochen Löffers (Foto links) besetzt. Löffers ist ein „Ur-VfLer“ und den Älteren noch als Stürmer der damaligen Bezirksliga-Mannschaft bekannt. In den letzten Jahren war Löffers im Juniorenbereich mit der B1 außerordentlich erfolgreich (Meisterschaft + Bezirksliga-Aufstieg, 2 Pokalsiege). Zuletzt half er in der 3. Herren-Mannschaft als Trainer aus und war im Anschluss Teil des Teams von Pascal Heemann in der 2. Mannschaft. Assistieren wird ihm sein langjähriger Co-Trainer Jürgen Schoppe.

...


Wir wünschen beiden Trainer-Teams schon jetzt gutes Gelingen. Der Fokus liegt allerdings auf den letzten Spieltagen der laufenden Saison. Während schon eine Meisterschaft "im Sack" ist (Zweite), kämpfen die Erste und die Vierte nach wie vor um Platz 1 in ihrer Spielklasse. Für die Erste ist klar, dass Sie drei eigene Siege und zwei Patzer von Teuto Riesenbeck benötigt. Schwierig, aber der Traum von einem Fernduell am letzten Spieltag lebt. Am Wochenende geht es zunächst gegen Schwarz-Weiß Esch weiter.

Auch die Vierte hat es nicht in eigener Hand im Meisterschaftsduell mit Stella Bevergern II. Auch sie wird die maximale Punktausbeute benötigen, um die Chance zu wahren. Heute Abend geht es im Eintracht-Duell gegen unsere Fünfte, die auf einem starken fünften Platz steht.

Fünfte vs. Vierte, Freitag Abend um 19:30 Uhr im Tüötten-Sportpark 
Erste vs. Schwarz-Weiß Esch, Sonntag um 15:00 Uhr im Tüötten-Sportpark

Darüber hinaus findet das Spiel der Zweiten heute (fast) parallel zum vereinsinternen Duell statt. Stella Bevergern (Tabellenzweiter) wird Gast eines interessanten Vergleichs. Am Sonntag steht das Prestige-Derby der A-Jugend, die am letzten Wochenende leider aus der Bezirksliga abgestiegen ist, gegen die ISV an. Die Frauen wollen die Saison zumindest auf Rang 6 abschließen, das können sie am Sonntag gegen den direkten Verfolger SC Dörenthe eintüten.

Zweite vs. Stella Bevergern, Freitag Abend um 19:00 Uhr im Tüötten-Sportpark
A1 vs. Ibbenbürener SpVg., Sonntag um 11:00 Uhr im Tüötten-Sportpark
Frauen vs. SC Dörenthe 9er, Sonntag um 11:00 Uhr im Tüötten-Sportpark


Alle Spiele zuhause und der Imbiss ist auch am Freitag Abend geöffnet. Wir erwarten für das Wochenende wieder reichlichen Zuschauer-Zuspruch!