VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » 5.250 (!) Euro durch Benefizspiel gespendet (mit Bildergalerie)
19.09.2022

Das Benefizspiel der Alten Herren gegen die Traditionself des VfL Osnabrück hat unglaubliche 5.250 Euro (!!!) in die Kassen gespielt, die der Krebsberatungsstelle Osnabrück zugute kommen (siehe auch: Traditionself des VfL Osnabrück zu Gast (vfl-mettingen.de)). Diese stolze Summe konnten gestern die Organisatoren Mario Principato und Hendrik Etgeton präsentieren.

Eingenommen wurde das Geld im Wesentlichen über die ca. 600 Zuschauer, die sich an dem Freitag-Abend im Tüötten-Sportpark eingefunden haben. Über die Spendenboxen und dem kompletten Gewinn des Verzehrverkaufs, haben sie zu dieser hohen Summe beigetragen. Aber auch die Gäste aus Osnabrück sowie die Alt-Herren und die Fußball-Abteilung des VfL Eintracht haben sich in nicht unerheblichem Maße an den Spenden beteiligt, so dass eine Summe zusammengekommen ist, von der im Vorfeld nicht mal zu träumen war. Eine solch hohe Spendensumme unter Beteiligung des VfL Eintracht dürfte bisher einmalig gewesen sein.

---

Die Veranstaltung selber war ein voller Erfolg! Bei bestem Fußballwetter gewann die lila-weiße Traditionself in einer unterhaltsamen Begegnung und nach zweimaligen Rückstand mit 6:2.

"VIELEN DANK" den beteiligten Helfern: Von den Einlauf-Kiddies über die Frauen-Mannschaft zu den Alten Herren und weiteren Unterstützern! Darüber hinaus gilt der Dank der Traditionself des VfL Osnabrück um Christian Claaßen, dem Schiedsrichter-Team, Stadionsprecher Roland, den medialen Begleitern, unseren Gästen von der Krebsberatungsstelle Osnabrück, Mario und Ette für die Organisation und selbstverständlich den vielen Zuschauern und freiwilligen Spendern, die den gelungenen Abend vollends abgerundet haben! 

In der Bildergalerie ein paar Fotos, die Rolf Grundke (Home | Rolf-In-Action + (2) Rolfinaction | Facebook) an dem Tag geschossen hat.