VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » Corona-Update: Hygienekonzepte des VfL Eintracht Mettingen
CORONA-Update
02.10.2020

Nachfolgend findet ihr unsere Hygienekonzept für den Spielbetrieb. Aufgrund der aktuell steigenden Zahlen werden wir auf dieser Seite informieren, ob Zuschauer zugelassen werden oder nicht. Es ist zwingend notwendig sich an die Vorschriften zu halten.

Zuschauer erlaubt:  Ja
 

 

 

#Abteilung Fußball

Bei aller Vorfreude zunächst der Appell an alle Beteiligten (Spieler, Trainer/Betreuer, Zuschauer): Bitte haltet euch an die Coronabedingten Vorgaben, egal ob bei einem Heim- oder bei einem Auswärtsspiel. Die Fußball-Abteilung des VfL Eintracht Mettingen hat für den Spiel- und Trainingsbetrieb ein Hygienekonzept erarbeitet, welches die behördlichen Vorgaben und die Durchführungsbestimmungen des FLVW berücksichtigt. Das Konzept hängt an den Sportstätten (Tüöttensportpark + Berentelgpart) aus und ist in diesem Beitrag unten verlinkt. 

Bei Fragen oder Anmerkungen, geht bitte auf die genannten "Corona-Beauftragten" (siehe Konzept) zu. 
 


#Abteilung Handball:

Lange haben wir gewartet, nun ist es endlich soweit: nach gut einem halben Jahr startet die Handballabteilung des VfL Eintracht Mettingen (zumindest mit seinen Seniorenmannschaften) an diesem Wochenende in die neue Saison! Damit die Spiele in Hinblick auf die Corona-Pandemie reibungslos ablaufen können, hat der VfL Eintracht Mettingen ein Hygienekonzept für den Handballspielbetrieb in den Mettinger Sporthallen entwickelt und bittet euch trotz großer Freude auf die Spiele darum die in dem Konzept genannten Maßnahmen jederzeit einzuhalten.

Grundsätzlich gilt: Jeder, der die Sporthalle betritt, hat einen Mund-Nase-Schutz zu tragen und muss einen Abstand von 1,5 Metern einhalten. Das Absetzen dieses Schutzes ist nur auf dem Spielfeld bzw. auf dem Sitzplatz der Zuschauer erlaubt. Zudem darf die Sporthalle bei Krankheitssymptomen wie Fieber oder Husten nicht betreten werden.

Weitere Maßnahmen sind dem Hygienekonzept zu entnehmen und beim Betreten der jeweiligen Sporthalle umgehend zu beachten. Zudem hängt das Konzept an den Sportstätten (Tüötten- und Berentelgsporthalle) aus und ist auf dieser Seite einsehbar. “




#Abteilung Badminton:


Die Badmintonabteilung durfte bereits unter strengste Hygienebedingungen ihren Spielbetrieb seit August aufnehmen. Weitere Maßnahmen sind dem Hygienekonzept zu entnehmen und beim Betreten der jeweiligen Sporthalle umgehend zu beachten.