VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » Der VfL trauert um Ludger Misch
31.08.2021

Mit Ludger Misch ist ein prägendes Mitglied der Fußball-Abteilung des VfL Eintracht am 24. August 2021 verstorben. Er starb nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von 85 Jahren.

Ludger Misch war seit 1947 im Verein und wurde nach der Jugend schnell zu einem wesentlichen Bestandteil der ersten Herren-Mannschaft. So war er Kapitän der Mannschaft, die in der Saison 1958/59 erstmalig den Aufstieg in die Landesliga schaffte (siehe Foto). Nach seiner aktiven Zeit in den Senioren, blieb er dem VfL und der Fußball-Abteilung in weiteren Funktionen und mit großem Engagement verbunden. So war er jahrelang als zweiter Vorsitzender, als Geschäftsführer und zusätzlich im Hauptvorstand tätig. 1965 gründete er mit seinen früheren Mitstreitern die "Alten Herren" und blieb bis 1990 deren Obmann, ehe er nach 25-jähriger Tätigkeit seinen Posten abgab und zum "Ehrenobmann" der Alten Herren ernannt wurde. Zusätzlich war er im Verband als Staffelleiter der Kreisligen B1 / B2 tätig.

Auf Vorschlag des Fußball-Vorstands und nach einstimmiger Bestätigung durch die Mitgliederversammlung vom 20. August, wird Ludger Misch (gemeinsam mit Hans-Dieter Dreßler) dem Hauptvorstand zum Ehrenmitglied vorgeschlagen. Nach Auskunft der Familie, hat er sich über die geplante Ehrung sehr gefreut. Ihm zu Ehren spielte unsere erste Mannschaft am vergangenen Sonntag mit Trauerflor.

Der VfL nimmt Abschied von einem sportbegeisterten und engagierten VfLer. Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, die überwiegend aktiver Bestandteil der VfL-Familie sind.