VfL Eintracht Mettingen 1921 e.V.
Home » Aktuelles » Handball: Sriskandarajah wechselt zu den ISV Damen









Liebe Jessica Sriskandarajah,

wir vom VfL lassen dich natürlich nur ungern gehen, wollen dir aber auch keine Steine in den Weg legen.
Egal, wo es dich hin verschlägt, du bist beim VfL jederzeit wieder herzlich willkommen.
Alles Gute für dich und ganz viel Erfolg! ❤️



13.06.2022

Die Handballdamen der ISV vermelden den ersten Neuzugang für die neue Saison, in die sie dann als SG Handball Ibbenbüren starten. Vom VfL-Eintracht Mettingen wechselt Jessica Sriskandarajah in die Bergmannsstadt.


Die Handballdamen der Ibbenbürener Spielvereinigung vermelden den ersten Neuzugang für die kommende Oberliga-Saison, in der sie dann als neu gegründete SG Handball Ibbenbüren ins Rennen gehen. Vom VfL Eintracht Mettingen wechselt das vielversprechendes Talent Jessica Sriskandarajah nach Ibbenbüren.

„Wir verfolgen die sportliche Entwicklung von Jessica schon einige Jahre und haben sie nach ihrem letzten Jugendjahr zu einer Kennenlerneinheit eingeladen. Dort hat sie uns auf Anhieb vollständig überzeugen können“, erklärt Trainer Sascha Zaletel. Sie hatte sowohl menschlich als auch sportlich keinerlei Anpassungsschwierigkeiten, sprühte direkt voller Motivation und Tatendrang. „Ihre offene Art kam ihr dabei sicher zu Gute, so dass sie ihre sportlichen Fähigkeiten direkt ausspielen konnte“, fuhr Zaletel fort. „Großes Lob an ihre bisherigen Trainer des VfL Mettingen und zuletzt vom SC Greven 09, für ihre hervorragend individuelle Ausbildung in der Jugend.“

Jessica Sriskandarajah ist flexibel einsetzbar, sowohl auf den Außenpositionen, als auch im Rückraum, verfügt über eine große Dynamik und trotz ihres jungen Alters über eine extreme Wurfhärte. „Sie sieht nicht nur die Nahtstellen im Spiel, sondern geht auch mit voller Wucht an, genau das, was wir für unser Spiel benötigen“, freut sich der ISV-Coach über den Zugang.

Seit 2013 hat Jessica Sriskandarajah bei der Eintracht sämtliche Altersstufen durchlaufen. Ein Doppelspielrechtseit besitzt sie seit 2019, ist mit den Damen des VfL vor wenigen Wochen Meister in der Bezirksliga geworden und in die Landesliga aufgestiegen. In der vergangenen Saison ist sie neben den Bezirksligadamen mit einem Zweitspielrecht für die weibliche A-Jugend des SC Greven 09 in der Oberliga rerfolgreich aufgelaufen. Zudem gehört sie aktuell dem Trainerstab der weiblichen C-Jugend des VfL an, die eine herausragende Oberligasaison gespielt haben.

Ihr erstes reines Seniorenjahr wird sie dann in Ibbenbüren spielen. „Die SG Ibbenbüren bietet mir die Möglichkeit, mich spielerisch und sportlich weiterzuentwickeln“, äußert Jessica Sriskandarajah.

„Ich bin davon überzeugt, dass sie mittelfristig nicht nur den Durchbruch bei uns schaffen wird, sondern sich auch zu einer Führungsspielerin entwickeln kann. Mit ihrer fast schelmischen Art hat sie schon nach wenigen Einheiten alle für sich gewinnen können“, freut sich Trainer Sascha Zaletel.

Quelle: IVZ-Aktuell vom 10.06.2022