Frischgebackener Hallenkreismeister pflanzt Beet im Sportpark

Tolle Aktion! Die frisch gekürten Hallenkreismeister der E-Jugend beteiligen sich an der Umweltwoche.

In der vorletzten Woche stand für die E1-Fußballer des VfL mit der Hallenkreismeisterschaft der letzte Hallenauftritt der Wintersaison an. Nach den Siegen gegen Westfalia Westerkappeln (2:0) und Schwarz-Weiß Esch (8:0) stand das Spiel gegen den Favoriten aus Tecklenburg an, der in der laufenden Saison noch kein Spiel verloren hatte. Der gegnersiche Torwart hielt alles, was auf seinen Kasten kam, bis auf einen Torschuss 20 Sekunden vor Schluss. Das erlösende 1:0 zum dritten Sieg im dritten Spiel. Spiel vier und fünf waren wieder deutlicher: der SC Hörstel musste sich mit 4:1 geschlagen geben und der TuS Recke mit 8:1. Im sechsten Spiel bekamen es die rot-weißen Jungs mit der ISV zu tun, die gleich zweimal in Führung ging, am Ende aber mit 4:2 verlor. Im siebten und letzten Spiel wurde ein Punkt für den Titelgewinn benötigt und dieser sollte locker eingefahren werden: 4:0-Sieg gegen die Falken aus Saerbeck.

7 Spiele - 7 Siege - 31:4 Tore bei 10 verschiedenen Torschützen = HALLENKREISMEISTER! Saubere Leistung, Glückwunsch an das Team!


Das der frisch gekürte Hallenkreismeister sich für echte Handarbeit nicht zu schade ist, bewies er sogleich in der Umweltwoche. In dieser pflanzten die Kinder ein Beet im Eingangsbereich im Sportpark neu ein. Der Frühling kann kommen und wir sind gespannt was dort alles aus dem Boden sprießt. Vielen Dank für euren Einsatz!
22.03.2024
INDICE 6 Login
© 2001-2024 – Internetagentur – Wrocklage Werbewerkstatt